Bist du ein Chat-Text-E-Mail-Social Media-Multi-Talent?

Die Arbeit bei Transcom
Transcom ist ein globaler Spezialist in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, technischer Support und Finanzdienstleistungen, was durch unser umfangreiches Netzwerk von Contact Centern und Work-at-Home-Agenten ermöglicht wird.

Wir sind 29,000 Spezialisten, die in 50 Contact Centern, verteilt auf 21 Länder, arbeiten und Dienstleistungen in 33 Sprachen für internationale Marken verschiedenster Branchen anbieten.

Unsere Positionen

CSR – Customer Service Representative

CSR – Customer Service Representative


Als CSR bist du die Stimme unserer Auftraggeber. Du hörst zu, du stellst die richtigen Fragen und dir fällt immer die passende Lösung ein - ob per Telefon, per E-Mail, über den Chat oder über einen anderen Kommunikationskanal. Durch deine freundliche und positive Art gelingt es dir, bei jedem Kunden einen guten Eindruck zu hinterlassen, der nachhaltig im Gedächtnis bleibt. Gleichzeitig entwickelst du dich bei uns zum Experte für Kommunikation, sei es über soziale oder traditionelle Kanäle.

Team Leader

Team Leader


Als Team Leader (TL) leitest du ein Team bestehend aus 10-15 Customer Service Representatives (CSR). Durch deine Lebendigkeit und deine Begeisterung gelingt es dir, dein Team zu motivieren und deine vorgegebenen Ziele zu erreichen - auf individueller Ebene, aber vor allem gemeinsam als Team.

Business Manager

Business Manager


Als BM bist du verantwortlich für mehrere Teamleiter und trägst die gesamte Verantwortung dafür, dass die Service-Level deines Auftraggebers eingehalten werden. Du beurteilst die Leistung deines Teams, überwachst und analysierst die relevanten Leistungskennzahlen (KPIs) und stellst sicher, dass dein Team die für die Arbeit erforderlichen Ressourcen und Tools zur Verfügung hat - für smartere Kundenerlebnisse.

Recruitment Specialist

Recruitment Specialist


Als Recruitment Specialist findest du für jede offene Stelle den perfekten Kandidaten. Für unsere Bewerber bist du der erste Kontaktpunkt. Du übernimmst das Screening, die Administration und die Kontaktaufnahme. Selbstverständlich bist du ein Markenbotschafter von Transcom. Du stellst sicher, dass alle Bewerber einen guten Eindruck von Transcom erhalten und, dass sie die richtige Arbeitseinstellung mitbringen.

Social Media Recruitment Expert

Social Media Recruitment Expert


Als Social Media Recruitment Expert arbeitest du sowohl auf lokaler Ebene als auch mit einem globalen Team zusammen. Zusammen werdet ihr kreativ und erstellt Kampagnen und Inhalte, die Transcoms Arbeitgeber-Marke stärken. Dein Ziel ist es, andere für unsere Marke und unsere Arbeitsplätze zu begeistern.

Offene Stellen
Smartere Kundenerlebnisse
Transcom ist globaler Vorreiter für Kundenerlebnisse. Jeden Tag bearbeiten unsere 29,000 Spezialisten über 1.5 Millionen Interaktionen in 33 Sprachen für die Kunden unserer Auftraggeber auf der ganzen Welt.

Jede Stunde verlassen wir uns auf kompetente, motivierte Mitarbeiter, die großartige Kundenerlebnisse liefern, in jeder Kundeninteraktion und über jeglichen Kanal.

Unsere Mitarbeiter

Johanna

Ich habe im Dezember 2017 bei Transcom angefangen. Nach dem Training arbeitete ich als Customer Service Representative (CSR) im technischen Support für einen weltweiten Anbieter von Unterhaltungselektronik. Vorher habe ich Agrarwissenschaften studiert.
Mehr dazu

Johanna

CSR

Wann hast du bei Transcom angefangen?

Ich habe im Dezember 2017 bei Transcom angefangen. Nach dem Training arbeitete ich als Customer Service Representative (CSR) im technischen Support für einen weltweiten Anbieter von Unterhaltungselektronik. Vorher habe ich Agrarwissenschaften studiert. Meinen ersten Job fand ich demnach in einer ganz anderen Branche. Jedoch habe ich schnell gemerkt, dass es mir viel Spaß macht, mit Menschen zu interagieren, was in meinem vorherigen Job nicht der Fall war.

Die Arbeit im Kundenservice passt einfach zu mir. Ich finde es spannend, die Probleme der Kunden zu lösen. Manchmal ist es knifflig und man muss viel nachdenken, um eine gute Lösung zu finden. Es macht mir Spaß, die Kunden glücklich zu machen, denn zufriedene Kunden geben mir viel zurück. Sie bedanken sich, machen mir Komplimente. Das ist eine schöne Bestätigung für mich und meine gute Arbeit.

Wie hast du dich bei Transcom weiterentwickelt?

Ich habe durch eine interne Ausschreibung von der freien Stelle als Flextrainer erfahren. Die Position Flextrainer ist sozusagen eine flexible Trainerstelle. Wir springen ein und schulen neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in dem Projekt.

In Absprache mit meiner Teamleiterin habe ich mich dann auf die Stelle beworben. Ich dachte, ich versuche es einfach mal. Zu verlieren, hatte ich nichts. Ich mag neue Herausforderungen. Ich hatte Lust darauf, etwas Neues auszuprobieren und mich weiterzubilden. Dann hat Transcom mich zum internen Assessment Center eingeladen und es hat glücklicherweise geklappt!

Jetzt durfte ich bereits die Grundausbildung absolvieren. Die Ausbildung ist noch nicht abgeschlossen. Es gibt noch verschiedene Co-Trainings, bis ich dann nach und nach auch Schulungen allein übernehmen werde.

Was ist das Beste an Transcom?

Bei Transcom gefällt mir das Arbeitsklima am besten. Hier sind alle per Du und die Hierarchien sind flach. Du kannst mit Jedem offen reden. Durch die gute Atmosphäre und die Stimmung hier macht mir die Arbeit bei Transcom viel Spaß.

Mario

Transcom und ich – das passt einfach. Und das schon seit 2014. Bei Transcom kann ich mich persönlich entfalten, denn mein Interesse an Menschen und Technik kann ich hier optimal verbinden.
Mehr dazu

Mario

Second Level Bearbeiter und Kundendienstmitarbeiter im Technischen Support

Transcom und ich – das passt einfach. Und das schon seit 2014. Bei Transcom kann ich mich persönlich entfalten, denn mein Interesse an Menschen und Technik kann ich hier optimal verbinden. Was mir besonders gefällt, ist die große Handlungsfreiheit und das eigenständige Arbeiten. Für Probleme finden wir immer schnell eine Lösung. Jeder Tag bietet spannende Herausforderungen. Wenn es mir bei Transcom nicht gefallen würde, dann wäre ich nicht mehr hier. Ich freue mich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Lisa

Schon nach einem halben Jahr konnte ich mich vom Kundendienstbetreuer im Technischen Support zum „Second Level Bearbeiter“ entwickeln. Bei Transcom werden Aufstiegsmöglichkeiten nicht nur in Aussicht gestellt, sondern bei Eignung auch wahr gemacht.
Mehr dazu

Lisa

Second Level Bearbeiter

Schon nach einem halben Jahr konnte ich mich vom Kundendienstbetreuer im Technischen Support zum „Second Level Bearbeiter“ entwickeln. Bei Transcom werden Aufstiegsmöglichkeiten nicht nur in Aussicht gestellt, sondern bei Eignung auch wahr gemacht. Besonders gut gefällt mir unsere „Du-Philosophie“ und das persönliche Miteinander. Neue Mitarbeiter werden herzlich im Team aufgenommen und schnell integriert. Highlights wie das jährliche Sommerfest tun ihr Übriges, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Ich arbeite wirklich gern bei Transcom Halle. Die Arbeit hier ist genau mein Ding!

Antje

Ich habe seit 2003 in verschiedenen Projekten bei Transcom gearbeitet und mache meinen aktuellen Job als Kundenberaterin super gern. Besonders viel Freude macht es mir, wenn ich neue Kollegen anlerne.
Mehr dazu

Antje

CSR

Ich habe seit 2003 in verschiedenen Projekten bei Transcom gearbeitet und mache meinen aktuellen Job als Kundenberaterin super gern. Besonders viel Freude macht es mir, wenn ich neue Kollegen anlerne. Ich kenne aus meiner früheren Berufserfahrung andere Callcenter und muss sagen, dass sich Transcom sehr modern entwickelt hat. Wir sind alles andere als altbacken. In meiner Freizeit nutze ich mit einer Kollegin den Gesundheitszuschuss von Transcom und gehe einmal die Woche zusammen mit ihr in die Schwimmhalle, die gleich neben unserem Büro ist.

Kathleen

Ich habe erlebt, wie abwechslungsreich ein Werdegang bei Transcom sein kann. Vor drei Jahren habe ich durch Zufall den Weg zu Transcom gefunden und wollte eigentlich nur vorübergehend im Callcenter arbeiten.
Mehr dazu

Kathleen

Trainer

Ich habe erlebt, wie abwechslungsreich ein Werdegang bei Transcom sein kann. Vor drei Jahren habe ich durch Zufall den Weg zu Transcom gefunden und wollte eigentlich nur vorübergehend im Callcenter arbeiten. Mittlerweile bin ich hier als Trainerin tätig und kümmere mich um meine „Schäfchen“. Dass ich eines Tages Kollegen coachen würde, habe ich mir vor vier Jahren in meinem alten Beruf nicht träumen lassen. Heute kann ich mir nichts anderes mehr vorstellen.

Paul

Bereits 2011 habe ich bei Transcom als studentische Hilfskraft in einem Inbound-Projekt angefangen. Dort bekam ich den ersten Eindruck davon, dass Transcom ein extrem familiäres Unternehmen ist. Auf den Betriebsfesten und teambildenden Maßnahmen hat man sich damals besser kennengelernt.
Mehr dazu

Paul

Training Manager

Wie kamst du zu Transcom?

Bereits 2011 habe ich bei Transcom als studentische Hilfskraft in einem Inbound-Projekt angefangen. Dort bekam ich den ersten Eindruck davon, dass Transcom ein extrem familiäres Unternehmen ist. Auf den Betriebsfesten und teambildenden Maßnahmen hat man sich damals besser kennengelernt. Man wächst im Team zusammen und ich habe bei Transcom viele gute Freunde gefunden.

2013 startete ein neues Projekt am Standort Rostock. Für den Auftraggeber, einen weltweit bekannten Anbieter von Unterhaltungselektronik, Software und Betriebssystemen, suchte Transcom Mitarbeiter für den technischen Kundenservice. Ich startete bald in einer der ersten Schulungsklassen im technischen Support. Ich kenne das Projekt demnach schon sehr lange.  Heute gehört es zu unseren Großprojekten am Standort Rostock.

Wie hast du dich bei Transcom entwickelt?

2015 bot sich mir die Möglichkeit, mich in dem Projekt weiterzuentwickeln. Ich bewarb mich auf die interne Ausschreibung und stieg zum Quality Analyst auf. Ich habe mich immer als Technik-Nerd gesehen. Bei Transcom habe ich festgestellt, dass es mich gleichzeitg sehr motiviert, Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten und sie zu fördern. Zu den Aufgaben eines Quality Analyst bei Transcom zählt z. B. das Evaluieren von Anrufen und das Führen von Coaching-Gesprächen. 2015 hat sich ein Mitarbeiter in unserem Projekt zum Quality Manager weiterentwickelt. In seiner Abwesenheit habe ich den Quality Manager öfter vertreten und hatte Spaß daran, das Projekt voranzubringen. Nach und nach kamen neue Bereiche und Services hinzu und das Projekt wuchs stetig.

2017 hat sich mir die Möglichkeit eröffnet, in die Trainingsabteilung zu wechseln. Als Trainer hat man eine große Verantwortung. Dieser Einfluss, den ich als Trainer auf die Mitarbeiter habe, ist für mich sehr motivierend. Man arbeitet wochenlang intensiv mit den neuen Mitarbeitern zusammen und kann ihnen von Anfang an mitgeben, was Transcom so wertvoll macht. Als Trainer leben wir den Mitarbeitern diese familiäre Atmosphäre vor. Sie erleben, warum man bei Transcom mit einem guten Gefühl in den Tag startet. Spaß bei der Arbeit zu haben, ist ausdrücklich erwünscht. Wenn man ein Drittel des Tages auf Arbeit verbringt, sollte man auch Spaß dabei haben. Nach der Trainerausbildung und den Co-Trainings habe ich dann auch eigene Trainingsklassen trainiert.

2017 stieg ich zum Training Manager in dem Projekt auf. Jetzt führe ich ein super Team, bestehend aus 3 Trainern und 2 Flex-Trainerinnen. Zu meinen Aufgaben gehört z. B. die Weiterentwicklung und Evaluierung der Trainer, Teammanager und Quality Analysten im Projekt.

Wir sehen die Mitarbeiter als unsere Kunden an. Als Trainer wollen wir den bestmöglichen Service für die Mitarbeiter erbringen. Unabhängig von der Dauer des Trainings sollen die Mitarbeiter die beste Erfahrung haben und von Anfang an motiviert werden, damit sie hier Fuß fassen und sich in das Team integrieren.

Was ist das Beste an deiner Arbeit bei Transcom?

Das Beste an meiner Arbeit ist, dass ich kreativ sein kann und, dass ich die Weiterentwicklung der Mitarbeiter verfolgen kann. Über verschiedene Stufen hinweg begleite ich die Mitarbeiter und sehe, wie sie sich in die Firma integrieren, wie sie Spaß bei der Arbeit haben und, wie sie sich gegenseitig motivieren.

Wenn sie einen Karriereschritt machen, sei es in Richtung Second Level Support oder Quality Analyst oder Teammanager, trainiere ich sie wieder. Ich sehe die gesamte Weiterentwicklung der Mitarbeiter in diesem Projekt. Das Beste an meinem Job ist es, zu sehen, wie das, was wir als Trainingsabteilung säen, Früchte trägt.

Ich schätze den lockeren und familiären Umgang bei Transcom sehr. Ich habe hier gute Freunde gefunden und im Team haben wir jeden Tag einen Lacher. Wir sind ein bisschen wie eine große Familie.

Transcom in Deutschland

Halle

Neustädter Passage 11

06122 Halle

Phone: +49 345 688-7000

Rostock

Trelleborger Straße 5

18107 Rostock

Phone: +49 381 123-1300

Kontakt